Sie sind hier

Wasserforscherpfad

Mit einer Länge von knapp fünf Kilometern verläuft der Pfad direkt am Leinbach entlang. Sieben von acht Lern- und Erlebnisstationen bringen dir dabei das Thema Wasser näher. Neben Stationsthemen, wie die Bedeutung des Wassers, dem Wasserkreislauf oder Wasser als Lebensraum, erfährst du auch, wie das Wasser früher als Transportmittel für Holz genutzt wurde. Hierbei wird der regionale Bezug berücksichtigt, da der Leinbach von historischer Bedeutung ist. Ein Einblick in das Projekt der Weidebewirtschaftung wird dir durch eine Exkursstation ermöglicht. An dieser Station wirst du zudem einige schottische Hochlandrinder vorfinden.

Der Wasserforscherpfad ist ebenso wie der Landschaftserlebnispfad mit einem Smartphone oder Tablet-PC begehbar. Mit der „Leinbachtal-App“  könnt ihr Informationen zu den entsprechenden Stationen und ihren Themen ansehen. Hierfür wird vor Ort keine Internetverbindung benötigt. Die App steht im Apple App Store sowie im Google Play-Store zum Download bereit.

 

Deutsch